Zum Inhalt springen
25.02.2021

Ökumenischer Gottesdienst für verfolgte Christen in St. Sebald am Sonntag, 21.3.21 um 18.30 Uhr

Der für 10.3.21 im Pfarrheim St. Sebald -  Arche-  geplante Bildungsabend der AcK über das Schicksal verfolgter Christen zum Thema: „Wo der Glaube am meisten kostet - Christenverfolgung heute“ muss aus bekannten Gründen leider entfallen.
Alternativ wird am Sonntag, 21.3.2021 um 18.30 Uhr in der Kirche St. Sebald, Ludwigstr. 17, in Schwabach ein ökumenischen Wortgottesdienst für Christen in Not gefeiert.
Pastor Ado Greve von Open doors (Hilfswerk für verfolgte Christen, www.opendoors.de) wird dabei in seiner Predigt per Film über Hintergründe und Brennpunkte von Christenverfolgung heute informieren, ebenso wie sich Verfolgung auf die Untergrundgemeinden auswirkt und welche Hilfen Christen in einem feindlich gesinnten Umfeld dringend benötigen.
Die Kollekte des Gottesdienstes ist zur Hilfe für Christen in Not bestimmt.
Für die Mitfeier des Gottesdienstes muss eine FFP 2- Maske mitgebracht werden; ebenso ist eine Anmeldung im Pfarrbüro St. Sebald erforderlich unter Tel. 09122/2365.
Dieser Wortgottesdienst wird im Livestream übertragen. Den Link dazu finden Sie zu gegebener Zeit auf der Homepage von St. Sebald unter https://schwabach.bistum-eichstaett.de/aktuelles/st-sebald-live/

 

Die nächsten Termine

Mittwoch, 28. April
19.30 Uhr
Glauben weiter.denken: Das "Vater unser" neu entdecken.
Ort: online
Veranstalter: Gemeindekatechese Schwabach
Sonntag, 02. Mai
18.00 Uhr
WmJ - We meet Jesus
Ort: Kirche St. Sebald, Schwabach und im Livestream
Veranstalter: Katholische Jugendstelle Schwabach
Samstag, 15. Mai
19.30 Uhr
JesusZeit - eine Stunde mit Jesus und mit Dir
Ort: Kath. Kirche Roth, Hilpoltsteiner 16, 91154 Roth
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Schwabach
Donnerstag, 20. Mai
Vorbereitung auf die Erwachsenenfirmung
Ort: Schwabach
Veranstalter: Gemeindekatechese Schwabach
Freitag, 21. Mai
Pfingsten 21 - das (nicht nur) online-Festival
Ort: Online...und vielleicht auch bei Dir vor Ort?
Veranstalter: Hauptabteilung für Jugend, Berufung, Evangelisierung