Zum Inhalt springen
16.10.2015

Gründe für den Sonntag

Vor einigen Jahren habe ich mir aus der KAB-Zeitschrift die folgenden "Gründe für den freien Sonntag" heraus kopiert:

  1. Der Sonntag ist ein Symbol der Freiheit.
  2. Der Sonntag stellt den Menschen in den Mittelpunkt.
  3. Der Sonntag ist ein Familientag.
  4. Der Sonntag ist der Kitt der Gesellschaft.
  5. Der Sonntag ist zum Feiern da.
  6. Der Sonntag ist der Zeitanker der Gesellschaft.
  7. Der Sonntag ist der Akku für die Woche.
  8. Der Sonntag ist unbezahlbar.
  9. Der Sonntag ist für die Arbeitsruhe.
  10. Der Sonntag, als Werktag, ist für mich wie:
    - ein Haus ohne Fenster
    - ein "i" ohne Tüpfelchen
    - ein Baum ohne Blätter
    - eine Suppe ohne Salz
    - ein Himmel ohne Sterne
    - eine Rose ohne Duft
    - ein Leben ohne Liebe
    - Fisch ohne Wasser
    - eine Wüste ohne Oase
    - ein Frühschoppen ohne Bier
    - ein Leben ohne Sinn
    - ein Meer ohne Wasser
    - eine Woche ohne Höhepunkt
    - ein Garten ohne Blumen

Msgr. Dr. Josef Hernoga, Schwabach, 16.10.15