Zum Inhalt springen
04.05.2018

Wie trocknet der Brunnen der Taufe aus?

Wolfgang Zecher/pfarrbriefservice.de

John A. Sanford erzählt von einem alten Brunnen, dessen Wasser ungewöhnlich rein und köstlich war. Dieser Brunnen war eine Quelle des frischen Wassers und er trocknete nicht aus. Dann kam aber die Zeit, wo alles modernisiert wurde. Die Bewohner des Dorfes haben ihre Häuser umgebaut und moderne Wasserleitungen gelegt. Den alten Brunnen brauchte man nicht mehr. Er wurde verschlossen und versiegelt. Nach einigen Jahren wollte ein neugieriger Mann in die Tiefe des Brunnens sehen. Er deckte ihn ab und wunderte sich: Der Brunnen war total ausgetrocknet. Warum?

Ein solcher Brunnen wird von vielen winzigen Bächen gespeist, die unter der Erde fließen. Die winzigen Öffnungen der vielen Bächlein bleiben offen und rein, wenn immer Wasser abgeschöpft wird. Wird ein Brunnen aber nicht mehr benutzt, dann versiegen die Bäche.

Das Sakrament der Taufe wird in der Theologie oft mit dem Brunnen verglichen. Auch der „Brunnen der Taufe“ trocknet nicht aus, solange ich aus ihm das „Wasser der Gnade“ durch Gebet, Gottesdienste, Hl. Kommunion … schöpfe. Das Problem entsteht, wenn ich mein Leben so „modernisiere“, dass ich mich von der Quelle löse. Ich lebe nicht mehr nach dem, was in der Tauffeier versprochen wurde und pflege keine lebendige Beziehung mit Jesus Christus.

So trocknet in mir der Brunnen der Taufe aus und mein geistliches Leben vertrocknet.

Wenn ich ein lebendiges christliches Leben führen will, muss ich einfach Tag für Tag aus der Taufe leben, meine Beziehung mit Jesus Christus pflegen und aus dieser Beziehung „Gnade über Gnade“ schöpfen.

Msgr. Dr. Josef Hernoga, Schwabach, 04.05.18

Die nächsten Termine

Sonntag, 07. November
18.00 Uhr
WmJ - We meet Jesus
Ort: Kirche St. Sebald, Schwabach und im Livestream
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Schwabach
Samstag, 13. November
17.00 Uhr
YouGo - unser Jugendgottesdienst
Ort: Schwabach, St. Peter und Paul
Veranstalter: Jugendstelle Schwabach
Samstag, 20. November
19.30 Uhr
JesusZeit - eine Stunde mit Jesus und mit Dir
Ort: Kath. Kirche Roth, Hilpoltsteiner 16, 91154 Roth
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Schwabach
Sonntag, 05. Dezember
18.00 Uhr
WmJ - We meet Jesus
Ort: Kirche St. Sebald, Schwabach und im Livestream
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Schwabach
Samstag, 11. Dezember
17.00 Uhr
YouGo - unser Jugendgottesdienst
Ort: Schwabach, St. Peter und Paul
Veranstalter: Jugendstelle Schwabach