Zum Inhalt springen
09.07.2021

Veranstaltungen zum Jahr der Orgel in der Diözese Eichstätt

Foto: Geraldo Hoffmann/pde

Eichstätt. (pde) – Mit zahlreichen Veranstaltungen zum Jahr der Orgel will das Amt für Kirchenmusik des Bistums Eichstätt die „Königin der Instrumente“ in all ihren unterschiedlichen Facetten zur Geltung kommen lassen. In den vier Bereichen „Die Orgel im Konzert“, „Die Orgel im Gottesdienst“, „Die Orgel für Kinder“ und „Die Orgel zum Kennenlernen“ ist die Orgel „zu erleben und zu hören“, wie es in der zugehörigen Broschüre heißt. Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Krise entstand ein buntes Programm, das sich weit über das Bistum verteilt. Vom besonderen Orgelnachspiel durch Schüler, über Kinder-Orgel-Konzerte bis zur hochkarätigen Konzertreihe mit internationalen Organistinnen und Organisten ist alles dabei.

So läuft derzeit beispielsweise eine Konzertreihe „Die Orgel für Kinder“ mit einer musikalisch-szenischen Darstellung der Thematik „Der Auszug aus Ägypten“. Die nächsten Termine sind am Donnerstag, 8. Juli, 11.30 Uhr in Ellingen in der Stadtpfarrkirche St. Georg, am Freitag, 9. Juli, 16 Uhr in der Pfarrkirche Menschwerdung Christi, Nürnberg-Langwasser, sowie am Sonntag, 25. Juli, um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Christoph in Ingolstadt. Weitere Termine sind im Oktober geplant.

Die Orgel näher kennenlernen kann man beispielsweise bei einem Schülerkonzert am Sonntag, 18. Juli, um 17 Uhr in der Stadtpfarrkirche in Hilpoltstein. In diesem Jahr musizieren die Organistinnen und Organisten der aktuellen Ausbildungskurse und präsentieren Orgelwerke verschiedener Epochen. Orgelschnuppertage finden dann am 22. September in Berching und am 9. Oktober in Ellingen statt.

Zahlreiche Orgelkonzerte sind an verschiedenen Orten der Diözese geplant. In der Eichstätter Schutzengelkirche finden ab dem 21. August jeden Samstag, von 11.30 bis 12 Uhr, 30-minütige Orgelmatinéen mit Interpreten aus dem In- und Ausland statt. Weitere Konzerte sind am 3. Oktober in Herrieden, am 21. November in Hilpoltstein und ebenfalls am 21. November in Ellingen geplant.

Nachdem Orgelbau und Orgelmusik von der UNESCO im Jahr 2017 als immaterielles Kulturerbe der Menschheit anerkannt wurden, erfährt die Pfeifenorgel im Jahr 2021 erneut eine besondere Würdigung. Die Landesmusikräte kürten für das Jahr 2021 die Orgel zum „Instrument des Jahres“.

Nähere Informationen im Amt für Kirchenmusik des Bistums Eichstätt, Tel. (08421) 50-861, E-Mail: kirchenmusik@bistum-eichstaett.de und auf kirchenmusik.bistum-eichstaett.de.

Die nächsten Termine

Samstag, 25. September
10.00 Uhr
Samstag, 02. Oktober
10.00 Uhr
Samstag, 09. Oktober
09.30 Uhr
17.00 Uhr
YouGo - unser Jugendgottesdienst
Ort: Schwabach, St. Peter und Paul
Veranstalter: Jugendstelle Schwabach
Samstag, 16. Oktober
09.30 Uhr