Zum Inhalt springen

Atemholen Gottesdienste finden wieder statt

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Am Samstag, 23. Oktober 2021 um 18.00 Uhr findet in der Kirche St. Peter und Paul (Schwabach, Werkvolkstr. 16) wieder ein Atemholen Gottesdienst statt.
Es strukturieren sich neue Wege des gemeinsamen Lebens und Formen des Glaubens unter den jetzigen Bedingungen. Einerseits ist die Sehnsucht sich wieder zu begegnen und andererseits ist es die Hoffnung, die manch andere Tugend überdauert und wieder neu entfachen kann.
Ein altes Gebet bringt Hoffnung ganz anders ins Spiel. Jeder ist eingeladen Frieden in die Welt zu bringen. „Herr mach mich zum Werkzeug deines Friedens, dass ich liebe, wo man hasst … dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält … dass ich Freude bringe, wo der Kummer wohnt.

Sie sind herzlich eingeladen mit dabei zu sein und zu erleben, welche Kraft in Musik, Worten und Gemeinschaft steckt.
Das gemeinsame Beten und Singen wird vom Chor Cantate Domino mehrstimmig unterstützt.
Eine Mund-Nase-Maske ist in der Kirche nur auf den Wegen zu tragen.

 


Unter dem nachfolgendem Link möchten wir Ihnen nach dem Gottesdienst "etwas mitgeben". Das kann manchmal der Mitschnitt der Predigt sein, manchmal die Texte der Fürbitten, manchmal aber auch etwas ganz anderes. Schauen Sie doch einfach mal rein.

Alle weiteren Gottesdienste finden Sie links unter Archiv.

Nächster Gottesdienst

23. Oktober 2021