Zum Inhalt springen

Meldungen

24.04.2019

Priesterweihe: Bischof Gregor Maria Hanke weiht sechs Kandidaten im Eichstätter Dom

Eichstätt. (pde) – Sechs Diakone wird Bischof Gregor Maria Hanke am Samstag, 11. Mai, im Eichstätter Dom zu Priestern für das Bistum Eichstätt weihen....
16.04.2019

Einführungskurs in das kontemplative Leben und Beten

Wirklichkeitsnah Beten
16.04.2019

Menschenrechtsarbeit in den Vereinten Nationen --- Eindrücke aus der Praxis ---

Veranstaltung am Freitag, 26. April 2019, Beginn um 19:00 Uhr im katholischen Jugendheim in Roth mit Prof. Dr. Dr. h. c. Heiner Bielefeldt
15.04.2019

Bewerbungsbeginn für den Schöpfungspreis 2019 des Bistums Eichstätt

Lisa Amon und Elli Geyer
Eichstätt. (pde) – Ab sofort können sich katholische Einrichtungen im Bistum Eichstätt für den diözesanen Schöpfungspreis 2019 bewerben. Dieser wird...
12.04.2019

„Suizid – keine Trauer wie jede andere“: Ausstellung mit Begleitprogramm zur Woche für das Leben

Eichstätt/Wemding/Schwabach/Nürnberg. (pde) – Eine Ausstellung zum Thema „Suizid – keine Trauer wie jede andere“ ist vom Freitag, 26. April, bis...
11.04.2019

„Heilen, was verwundet ist“: Diözesanwallfahrt mit Bischof Hanke nach Altötting

Eichstätt. (pde) – „In Gottes Namen fahren wir, nach seiner Gnad begehren wir“: Mit diesem Vers aus dem ältesten überlieferten Wallfahrtslied lädt die...

Videos

04.03.2019

Der besondere Ort: Synagoge und jüdischer Friedhof in Georgensgmünd

Gedenkstein vor der ehemaligen Synagoge in Georgensgmünd. pde-Foto: Johannes Heim
Zur Vielfalt im Glauben gehört auch das Judentum. Ein Ort, der jüdisches Leben im Bistum Eichstätt zeigt, ist Georgensgmünd. Fast vier Jahrhunderte geht die jüdische Geschichte dort zurück. 1542 sind die ersten jüdischen Bürger nachweisbar. Zeugnis vom jüdischen Glauben geben heute noch die ehemalige Synagoge und der jüdische Friedhof.
25.11.2018

Jugendserie: Gewinner des Alois-Brems-Preises 2018 - JugendAlpha im Dekanat Roth-Schwabach

"JugendAlpha" heißt das Projekt aus dem Dekanat Roth-Schwabach, das 2018 den Alois-Brems-Preis der Diözese Eichstätt gewonnen hat.
20.04.2018

Besonderer Ort: St. Martin in Greding

Der besondere Ort: St. Martin in Greding.
Aus dem 11. Jahrhundert stammt der Taufstein in St. Martin in Greding - ein besonderes Stück aus der Anfangszeit der romanischen Basilika.

Geistlicher Impuls

Woche für das Leben 2019: Leben schützen. Menschen begleiten. Suizide verhindern.für das Leben

Die nächsten Termine

26. April 2019 17.00 Uhr
26. April 2019 19.00 Uhr
WmJ in Roth - Gebet, Impuls, Gemeinschaft
Ort: Gebetsraum im kath. Jugendheim (Ratiborer Str. 2, 91154 Roth)
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Schwabach u. Kath. Jugend Roth
5. Mai 2019 18.00 Uhr
WmJ in Schwabach - Gebet, Impuls und Gemeinschaft
Ort: Gebetsraum bei der Jugendstelle (Werkvolkstraße 16, 91126 Schwabach)
Veranstalter: Katholische Jugendstelle Schwabach
10. Mai 2019 - 11. Mai 2019
25. Thalmässinger Kurzfilmtage
Ort: Thalmässing, Bunker
11. Mai 2019 19.30 Uhr
JesusZeit - eine Stunde mit Jesus und mit Dir
Ort: Kath. Kirche Roth, Hilpoltsteiner 16, 91154 Roth
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Schwabach

 

Bischöfliches Dekanat Roth-Schwabach

Dekanatsbüro:
Werkvolkstraße 16
91126 Schwabach
Tel. 09122/6318245
Fax 09122/6039694
E-Mail: dekanat.roth-schwabach(at)bistum-eichstaett(dot)de

Dekan: Matthäus Ottenwälder
Stellvertretender Dekan: Franz-Josef Gerner
Dekanatsreferent: Georg Brigl