Zum Inhalt springen
11.06.2021

Ein Mensch ohne Herz?

Ja! Den gibt es, beweisen die tschechischen Ärzte, die im Juli 2012 einem 37-jährigen Feuerwehrmann sein krankes Herz entfernt und es durch zwei Pumpen (Heart Mate II) ersetzt haben.
Der Patient hat keinen Puls, kein Herzklopfen, aber „er funktioniert“.
Besser gesagt: Er sitzt im Rollstuhl und wartet seit 5 Monaten auf die Herztransplantation – las ich im Internet im August 2012.
Heute konnte ich keine Information darüber finden, ob der „Mann ohne Herz“ noch lebt. Die Medizin kann –trotz vieler großartiger Fortschritte- jedoch keinen Menschen auf Dauer ohne Herz erschaffen.

Das Herz hat jedoch noch eine andere Bedeutung. In der Sprache der Bibel ist es ein Symbol für die Mitte des Menschen. Das Herz ist das Zentrum des geistlichen Lebens, das „Innere und Eigentliche des Menschen“.
Der Mensch, der sich in seinem Reden und Handeln „nach dem Herz“ orientiert, ist herzlich, barmherzig, innig, einfühlsam, wohlwollend und lieb. Aber das menschliche Herz kann auch hart und böse werden. „Denn aus dem Herzen kommen böse Gedanken, Mord, Ehebruch….“ (Mt 7,19), lehrte Jesus. So wird der Mensch herzlos, rücksichtslos, egoistisch, kaltherzig, lieblos und sogar grausam.

Das Fest des Heiligsten „Herzen-Jesu“, das wir eine Woche nach Fronleichnam feiern, ist für uns eine Anregung bzw. Aufforderung zur „Herzensbildung“.
„Jesus, gütig und selbstlos von Herzen,
bilde unser Herz nach deinem Herzen.“

Denn „unser Herz“ – sagt Maria Mazzarello – „gleicht einem Garten. Wenn ich ihn pflege, schenkt er gute Früchte. Vernachlässige ich ihn aber, wird das Unkraut wachsen und die guten Keime ersticken.“

Msgr. Dr. Josef Hernoga, Schwabach, 11.06.21.

Die nächsten Termine

Sonntag, 02. Juni
18.00 Uhr
WmJ - We meet Jesus
Ort: Pfarrsaal St. Peter und Paul (Werkvolkstr. 16, 91126 Schwabach)
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Schwabach
Dienstag, 04. Juni
21.00 Uhr
Talk'n'Pray
Ort: Online
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Schwabach
Samstag, 08. Juni
19.30 Uhr
JesusZeit
Ort: Roth, kath. Pfarrkirche, Hilpolsteiner Str. 16
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Schwabach
Samstag, 15. Juni
09.30 Uhr
10.00 Uhr